LaSi-Training Basic (Ladungssicherheit)
f├╝r die sichere Verladung von G├╝tern
im Stra├čenverkehr

Zielgruppe:
Versand-, Verlade- und Dispositionspersonal, dem Aufgaben bei der Bef├Ârderung bzw der Verladung von G├╝tern aller Art im Stra├čenverkehr zugewiesen sind, insbesondere auch beauftragte Personen (nach OwiG), also insbesondere Leitungs- bzw F├╝hrungspersonal mit Betriebsleiter- (Teil-) Funktionen wie z.B. Bereichs-/Abteilungs-/Gruppenleiter, F├╝hrungs- und Aufsichtspersonal.

Ausbildungsziel:
Die Verladung von G├╝tern aller Art im ├Âffentlichen Stra├čenverkehr ist eine sicherheitsrelevante und anspruchsvolle T├Ątigkeit. Jeder Versender, Verlader, Bef├Ârderer von G├╝tern ben├Âtigt daf├╝r hinreichend ausgebildetes Personal (insbesondere an den Ladestellen und insbesondere Aufsichtspersonal i.S. des deutschen OwiG).

Jeder Teilnehmer des Basic- Trainings erh├Ąlt eine Teilnahme-Bescheinigung, in der die jeweiligen Ausbildungsinhalte detailliert aufgef├╝hrt sind. Eine Pr├╝fung wird nicht abgenommen. Die Teilnehmer erhalten w├Ąhrend dieser Schulung hinreichend Gelegenheit, Fragen zum Verst├Ąndnis der Vorschriften, Richtlinien und zu Ma├čnahmen Ihres Betriebes zu stellen.

Details und Termine im Anmeldeformular
und in unseren Prospekten.
 

Das ┬╗Basic Training┬ź dauert einen Tag und behandelt Vorschriften und Richtlinien (insbesondere VDI Richtlinienreihe 2700ff) f├╝r die sichere Verladung und Ladungssicherung von G├╝tern aller Art, insbesondere von allgemeinem Kaufmannsgut in verpackter Form bzw in Versandst├╝cken wie: Kartons, Kisten, Verschl├Ąge, Paletten, Ballen, B├╝ndel, S├Ącke, Flaschen, Eimer, Kanister, F├Ąsser, IBC (inkl flexible IBC (Bigbags)), LP sowie verpackte und unverpackte Maschinen und Fahrzeuge (sofern kein Gro├čger├Ąt bzw special load). Enthalten sind dabei auch gef├Ąhrliche G├╝ter im Sinne der Transportvorschriften der GGVSEB in Versandst├╝cken, IBC und LP, inklusive begrenzter Mengen und freigestellter Mengen gef├Ąhrlicher G├╝ter.

Das Basic- Training wendet sich ausdr├╝cklich bzw in erster Linie nicht an Fahrzeugf├╝hrer.
F├╝r alle Fahrzeugf├╝hrer bei der gewerblichen Bef├Ârderung von G├╝tern aller Art empfehlen wir einen mindestens zweit├Ągigen Ausbildungsgang (┬╗Professional Training┬ź), der die Inhalte nach VDI 2700a mit den daf├╝r vorgesehenen Zeitans├Ątzen ausweist (also mindestens 16 Std. plus ÔÇťXÔÇŁ f├╝r spezielle Ladungen).

Alle angebotenen Kurse bzw Module sind auch ┬╗Inhouse┬ź, also f├╝r Durchf├╝hrung in Ihrem Betrieb bestellbar (bitte bei Bedarf anfragen).