Gefahrgutbeauftragter

Die an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligten Unternehmen müssen gemäß
Gefahrgutbeauftragtenverordnung-GbV*

*
Verordnung über die Bestellung von Gefahrgutbeauftragten in Unternehmen
(Gefahrgutbeauftragtenverordnung - GbV)

einen oder mehrere Gefahrgutbeauftragte (Sicherheitsberater) zur Überwachung der betrieblichen Tätigkeiten bei der Beförderung gefährlicher Güter bestellen.

Als Gefahrgutbeauftragter darf nur bestellt und tätig werden, wer Inhaber eines gültigen Schulungsnachweises ist.
Der Schulungsnachweis ist durch eine Schulung nach §5 GbV zu erwerben, mit einer schriftlichen IHK-Prüfung abzuschließen, längstens fünf Jahre gültig und durch fristgemäße schriftliche Prüfungen bei einer IHK zu verlängern.

Ordnungswidrig handelt insbesondere, wer als Unternehmer einen Gefahrgutbeauftragten vorsätzlich oder fahrlässig nicht, nicht in der vorgeschriebenen Weise oder nicht rechtzeitig bestellt, einen Gefahrgutbeauftragten bestellt, der nicht im Besitz des vorgeschriebenen Schulungsnachweises ist oder als Unternehmer selbst die Aufgaben des Gefahrgutbeauftragten wahrnimmt, ohne im Besitz des vorgeschriebenen Schulungsnachweises zu sein.

Alpha Gefahrgut Consulting übernimmt für Sie nach Abschluss eines Dienstleistungsvertrages die Aufgaben des Gefahrgutbeauftragten bei der Gefahrgutbeförderung im:

Straßenverkehr,
Schienenverkehr,
Binnenschiffsverkehr,
Seeverkehr,
Luftverkehr.

Sie erhalten eine frei skalierbare Lösung für alle Verkehrsträger aus einer Hand.
Neutral, unabhängig, kompetent.

Verbessern Sie die Wettbewerbsfähigkeit, reduzieren Sie Fixkosten, erhöhen Sie Flexibilität, Professionalität und Servicegrad:
Entscheiden Sie sich heute für die Expertise von Alpha Gefahrgut Consulting.


Prospekt

auf dieser Webseite.



GO TOP