Ausbildungsinhalte LaSi

1. Rechtliche Grundlagen
Stra├čenverkehrsordnung (StVO), Stra├čenverkehrszulassungsordnung (StVZO), Handelsgesetzbuch (HGB), Unfallverh├╝tungsvorschrift Fahrzeuge (BGV D 29, fr├╝her VBG 12), Normen und sonstige anerkannte Regeln der Technik (u.a. Richtlinien VDI 2700 und folgende mit ergangene Gerichtsurteile)

2. Physikalische Grundlagen
Auswirkungen der Kr├Ąfte im Fahrbetrieb
Massenkr├Ąfte, Fliehkraft, Reibkraft, Schwerpunkt, Standfestigkeit

3. Anforderung an das Transportfahrzeug
Belastbarkeit von Stirnwand, Seitenw├Ąnden, Zurrpunkten
Bodenbelastbarkeit, Bodenbeschaffenheit
Lastverteilungsplan

4. Arten der Ladungssicherung
Formschl├╝ssige Ladungssicherung
Kraftschl├╝ssige Ladungssicherung
Kombination aus formschl├╝ssiger und kraftschl├╝ssiger Ladungssicherung

5. Ermittlung von Sicherungskr├Ąften
Niederzurren, Direktzurren, Standfestigkeit,
Abst├╝tzungen etc

6. Zurrmittel f├╝r die Ladungssicherung
Zurrgurte, Zurrketten, Zurrdrahtseile
Ablegereife von Zurrmitteln

7. Weitere Hilfsmittel zur Ladungssicherung
Sperrbalken, Keile, RH-Mittel, Staupolster/F├╝llelemente u.s.w.

8. Praktische ├ťbungen

Ausbildungsinhalte
bez├╝glich spezieller Ladungen, z.B.:
Langgut, Baumst├Ąmme, Stangen, Rohre, Profile, Holzstangen und -masten, Schnittholz, Hallenbinder, Tr├Ąger, Pfetten, Riegel, Masten, Fl├Ąchiges Gut, Tafeln, Matten und Platten, Glastafeln und Konstruktionselemente, G├╝ter in Rollenform, Gewickelte B├Ąnder (Coils) aus Stahl, NE-Metallen, Kunststoff, Gummi, Drahtringe (Bunde), Papierrollen, Spulen (Kabeltrommeln), Sonstige zylindrische Ladeg├╝ter, Fahrzeuge, Pkw und leichte Nutzfahrzeuge auf Autotransportern, Gro├č- und Spezialbeh├Ąlter, Sch├╝ttg├╝ter, Getr├Ąnke- Transporte, sonstige Ladeg├╝ter.

Gef├Ąhrliche G├╝ter (GGVSEB/ADR)

Ladungssicherung- Schulungen
der Alpha Gefahrgut Consulting
sind neutral, herstellerunabh├Ąngig
und orientieren sich inhaltlich an Ausbildungsinhalten der VDI-Richtlinie 2700a


Zur├╝ck